Kommen Sie Сirca Essere Pubblicato Su 3 Piattaforme Di Contenuti Superiore? L'orientamento Da Esperto Di Semalt

Qualitativ hochwertige Inhalte sind nicht der einzige Faktor, der berücksichtigt werden muss, wenn die großen Namen in den Medien veröffentlicht werden möchten, da sie auch eine Einstiegsstrategie haben müssen. Der Wettbewerb nimmt weiter zu, insbesondere wenn Unternehmen wie Forbes, Huffington Post und Business Insider ins Visier genommen werden. Es wird schwieriger, selbst wenn die Anforderungen des Herausgebers variieren.

Wenn man sich an eine Strategie hält, die vom führenden Semalt- Experten Frank Abagnale vorgegeben wurde, besteht eine Chance auf Erfolg.

Tonhöhe bedeutet alles

Inhalte mögen viel zu wünschen übrig, aber die Redakteure sind sich dessen noch nicht bewusst. Es ist Sache des Autors, dies darzustellen, indem er mit einer ansprechenden Tonhöhe beginnt. Der Schriftsteller, Verleger und Unternehmer David K. William erklärt, dass ein Pitch nicht nur nach Maßstäben gut, sondern auch astronomisch sein muss, da die Redakteure täglich viel Geld erhalten. Eine solche Tonhöhe muss haben:

  • Eine packende Betreffzeile, die etwa 15 bis 20 Sekunden der Zeit des Herausgebers benötigt.
  • Ein klarer und prägnant geschriebener Text.
  • Eine maßgebliche Stimme.
  • Ein gut sortierter Blog, der das Spielfeld unterstützt.

Relevanz und Wertfrage

Die beiden Aspekte ergeben sich hauptsächlich aus den Bedürfnissen des Lesers. Ein Autor sollte jeden Gastauftritt als Chance betrachten, eine Marke aufzubauen, aber nicht für Inhalte werben. Daniel Vaczi von AdHere erklärt, dass eine Person ihre Veröffentlichung recherchieren sollte, um herauszufinden, worauf es der Leserbasis ankommt. Die Redakteure sollten einen Grund haben, an den Inhalt zu glauben, den sie entwickeln. Durch das Kennenlernen der Zielgruppe wird es möglich, sich über Trends auf dem Laufenden zu halten und weiterhin Inhalte zu präsentieren, die für sie wichtig sind.

1. Änderungen in der Huffington Post

Die Veröffentlichung liebt Gast-Blogger, hat jedoch im Oktober 2015 das Fenster für neue Mitwirkende geschlossen. Der Grund, den Catherine Alford, eine regelmäßige Mitwirkende für Careful Cents, angegeben hat, war, dass es eine Flut von Inhalten auf der Plattform gab, da die Leute das Hochladen und sehen, dass ihr Inhalt sofort erscheint. Dies bedeutet nicht, dass Autoren einen Gastbeitrag nicht landen können, da er sich nur in einer unbestimmten Pause befindet. Potenzielle Mitwirkende müssen nun auf das Hausplatzformular zurückgreifen.

2. Forbes liebt produktive Schriftsteller

Forbes nimmt hauptsächlich Autoren auf, die zuvor Inhalte veröffentlicht haben. John Steimle, ein regelmäßiger Forbes-Mitarbeiter, behauptet, dass die Veröffentlichung Personen berücksichtigt, die eine Erfolgsbilanz vorweisen können und sich zu mindestens einem Artikel pro Woche verpflichten können. Man kann soziale Medien oder E-Mail verwenden, um Forbes zu kontaktieren. Dies ist eine Möglichkeit, eine Beziehung zur Publikation herzustellen, die die Möglichkeit bietet, zu erfahren, wie sie funktioniert und wie ein eingängiger Pitch vorbereitet wird.

Wenn man mit seinem Pitch zufrieden ist, bittet Forbes sie, ihn per E-Mail an idea@forbes.com zu senden.

3. Business Insider will höchste Qualität

Mit über 60 Millionen Lesern bietet die Publikation ein großartiges Publikum für den Autor und erfordert nur im Gegenzug Fachwissen. Taylor Lorenz erklärt, dass die meisten BI-Mitarbeiter Experten aus verschiedenen Branchen sind. BI bittet alle potenziellen Mitwirkenden, vorhandenes Material zu durchsuchen, um zu erfahren, was die Redakteure erwarten, bevor sie einen Pitch bereitstellen.

Es ist sehr gut möglich, eine "einmalige" Veröffentlichung bei Business Insider zu erhalten. Sie akzeptieren auch Originalinhalte, die sich bereits in einem Blog befinden, solange die Autoren die Rechte daran besitzen. Die Mitwirkenden wenden sich an Contributors@businessinsider.com, während sie Anmeldeinformationen, Beitragskategorien und einen Link zu zuvor veröffentlichten Inhalten bereitstellen.

Fazit

Die Belichtung wichtiger Inhalte erfordert viel Arbeit. Es gibt Zeiten, in denen Menschen Glück haben und für große Verlage arbeiten. Obwohl der Weg für andere lang ist, sind die Ergebnisse am Ende jede Anstrengung wert. Durch das Erstellen eines Blogs und die Entwicklung einer Marke und folglich das Befolgen der Pitch-Schritte jedes Herausgebers wird das Erreichen dieses Ziels möglich.